EVORADO & EVORADO LOW

Datum: 28.06.2019

„Microadventure“, „Speed-Hiking“, „Afterwork-Runde” – schnelle Wanderungen mit leichter Ausrüstung und „kleinem Besteck“ sind voll im Trend und spiegeln den Zeitgeist unserer Gesellschaft wider. Für diesen Einsatz hat HANWAG den EVORADO entwickelt. Er ist ein sehr leichter, wiederbesohlbarer Wanderschuh, in dem das aktuelle Maximum an innovativer Schuhtechnik steckt. Ausgelegt ist er auf sportliches, schnelles Gehen, flexibel in der Abrollbewegung und dennoch torsionssteif. Je nach Kundenbedürfnis ist der EVORADO als Mid- und Low-Cut-Variante in frischen Farbvarianten erhältlich.

 

Das technische Highlight des EVORADO ist der Schaftbau, denn die besonders leichten Materialien werden durch Hochfrequenz-Schweiß-Technologie (HF) nahtlos in Form gebracht. Dabei werden die Moleküle im Material selbst in den zu verbindenden Einzelteilen durch Elektroden in Bewegung gebracht, was ein lokales Aufweichen des TPUs verursacht. Unter Druck werden die Stücke so direkt miteinander „verschmolzen“. Der Effekt ist dreifach positiv: Auf klassische Nähte kann verzichtet werden, was potenzielle Druck- und Schwachstellen reduziert, das Gewicht sinkt und die durch das HF-Verfahren verbundenen Partien sind mindestens so belastbar wie das Material selbst. 

 

Die Passform ist voll auf dynamisches Gehen auf befestigten Wildwegen ausgelegt, mit direkter Rückmeldung über die Beschaffenheit des Untergrunds. Bei der Sohle setzt HANWAG auf die 2018 vorgestellte und hervorragend bewährte TubeTec Konstruktion. Ein Schutzmantel aus sehr robustem TPU schützt den weichen Polyurethan-Kern der Zwischensohle vor mechanischen Beschädigungen. Trotz der guten Dämpfung verleiht der TubeTec Sohlenaufbau eine sehr gute Stabilität. Diese Kombination macht sie langlebig, stark beanspruchbar und geeignet für eine Vielzahl an Outdoor-Terrains. Das Ergebnis beim Gehen ist ein optimales Zusammenspiel aus Dämpfung, Abrollbewegung, Trittpräzision und Traktion. 

 

Je präziser der Schuh am Fuß sitzt, desto besser ist auch die Kraftübertragung und Reaktionsfähigkeit. Um ein Verrutschen der Zunge und Druckstellen bei fester Schnürung zuverlässig zu verhindern, hat HANWAG für die Mid-Cut-Version des EVORADO eine völlig neue Zungenkonstruktion entwickelt: ITC steht für Integrated Tongue Construction. Die Zungenlasche aus besonders wasserdampfdurchlässigem PU-Schaum und 3D-Mesh ist anatomisch fußgerecht vorgeformt. An der Fußaußenseite weist sie etwas mehr Volumen auf, um die anatomische Asymetrie des Fußes auszugleichen. Auf der Fußinnenseite ist sie direkt an der Wasserlasche fixiert. 

Passend zum Thema Präzision und Kraftübertragung hat HANWAG ein ebenso simples wie effektives Schnürsystem integriert. Es kommt ohne Ösen aus, läuft hervorragend und fixiert trotzdem den Schnürsenkel. 

 

Mit dem geringen Gesamtgewicht, der sportlich-dynamischen Auslegung und den frischen Farbkombinationen sind die EVORADO Frauen- und Männermodelle die optimale Wahl für schnelle, leichte Wander-Abenteuer.